Rezept : Avacado-Paste (Dip)
Sie brauchen :

1 weiche Avocado (aber nicht braun)

100 g Quarz (Stufe ist egal)

1 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer und Rosenpaprika zum Würzen

Temperaturen und Zeiten :

Zubereitung :

Die Avocado in Längsrichtung einmal rundherum bis auf den Kern einschneiden.

Die Avocado nun mit beiden Händen an der Schnittkante gegeneinander drehen, so das sich eine Hälte vom Kern löst.

Den Kern mit Hilfe eines Teelöffels aus der Häflte hebeln.

Nun das Fruchtfleisch mit dem Löffel aus den Hälften lösen. Dies geht am besten, indem man eine Hälfte in die Hand legt und mit dem Teelöffel kleine Portionen so herauslöst, das die Schale der Avocado micht beschädigt wird. Eine besonders schöne Farbe bekommt die Paste, wenn man auch das Fruchtfleisch direkt an der Schale mit abkratzt. Braune Stellen in der Avocado nicht mitverwenden.

Die Avocadostückchen in einen tiefen Teller oder in eine Schüssel geben und mit einer Gabel so fein wie möglich zerdrücken. Gleich nach dem zerdrücken die Zitrone hinzugeben um ein braunwerden wie beim Apfel zu verhindern.

Mit den Gewürzen vermengen und den Quarz hinzugeben.

Alles schön verrühren und nochmals mit Salz abschmecken.