Rezept : Spanferkel – Imitat (absolut identsich)

Sie brauchen :

für 2 Personen

3 kg Schweineschulter, Salz,Pfeffer

Alufolie

Sauce :

-

Temperaturen und Zeiten :

90°C 4 Std


Zubereitung :

Die Schwarte des Braten mit dem scharfen Messer oder besser mit einem Cutter-Messer, kreuzweise etwa 1 cm tief einschneiden, dabei Vorsicht, daß man sich nicht selber aufschlitzt.

Anschließend den Braten überall mit Salz,Pfeffer einreiben, besonders die Schwarte sollte hierbei nicht zu kurz kommen.

Den Braten jetzt mit der Schwarte nach oben auf eine genügend große Alufolie legen. Genügend groß heisst : es muß reichen um die Schulter großzügig zu umwickeln.

Die Folie etwas (2-5 cm) über der Schulter verschliessen. Hierbei darauf achten das möglichst keine Folie mit der Haut der Schulter in Berührung kommt.

Nun wird der Braten auf die mittlere Schiene im Ofen geschoben und gegart.

Nach der Garzeit den Braten aus dem Ofen nehmen. Die Folie entfernen und den Braten auf eine Platte legen.

Schon beim Anschneiden merkt man die absolute Zärte des Fleisches.

Das Fleisch ist von einem echten Spanferkel kaum zu unterscheiden !!!

Als Beilage eignet sich vor allem sauerer Salat, wie etwa Weißkohl oder Sauerkraut.

Würzen würde ich mit mittelscharfen bis scharfen Senf.